08.05.2016



   

 HELIS


 Nach oben
 Treffen Übersicht
 Helis Artikel
 Mega-Helis 2016
 Helis Lok
 Helis Module
 Helis 7.5.16
 Helis 6.2.16
 Helis 7.11.15
 Helis 8.8.15
 Helis o.T. 11.7.15
 Helis 23.5.15
 Helis 7.2.15
 Helis 8.11.14
 Helis 9.8.14
 Helis 3.5.14
 Helis o.T. 12.4.14
 Helis 15.2.14
 Helis 16.11.13
 Helis o.T. 7.9.13
 Helis 31.8.13
 Helis 18.5.13
 Helis 9.2.13
 Helis 17.11.12
 Helis 11.8.12
 Helis 5.5.12
 Helis o.T. 24.4.12
 Helis 11.2.12
 Helis 12.11.11
 Helis 24.9.11
 Helis o.T. 18.6.11
 Helis 7.5.11
 Helis 5.2.2011
 Helis 27.11.10
 Helis 14.08.10
 Helis 22.5.10
 Helis o.T. 23.4.10
 Helis 20.2.10
 Helis 28.11.09
 Helis o.T. 29.8.09
 Helis 8.8.09
 Helis 9.5.09
 Helis 14.2.09
 Helis 22.11.08
 Helis 31.5.08
 Helis 16.2.08
 Helis 10.11.07
 Helis o.T. 25.8.07
 Helis 28.7.07
 Helis Digitalkurs
 Helis 19.5.07
 Helis 17.02.07
 Helis 25.11.06
 Helis o.T. 15.7.06
 Helis 12.8.06
 Helis 6.5.06
 Helis 18.2.06
 Helis 5.11.05
 Helis 13.8.05
 Helis 14.5.05
 Helis 12.2.05
 Helis 9.10.04
 

HELIS - Erster Helvetischer Märklin Insider Stammtisch

Die von HAG hergestellte Helis-Lok wurde im Sommer 2009 in einer Auflage von nur 16 Stück hergestellt und an die Mitglieder des Helis verkauft. Wir können nach Vertrag noch weitere Loks bis zum Maximum von 50 Stück produzieren lassen.

Die nächsten Termine. Bitte im Kalender gleich vormerken:

Nächste Termine: Fahrthema und Specials:
Sa/So, 4./5. Juni 2016 Mega-Helis 2016
Samstag: Fahrbetrieb im Restaurant Rössli, Illnau (Rössli Saal)
Sonntag: Ausflug und Besichtigung
Details dazu finden Sie auf dieser Seite (wird laufend aktualisiert).
Samstag, 13. August 2016 Thema: Stangen-E-Loks
Samstag, 8. Oktober 2016 HELIS Essen (kein Fahrbetrieb)
Samstag, 12. November 2016 Thema: Alles was gefällt

Hier geht's zum HELIS Eisenbahn-Kalender

10 Jahre HELIS

Am 9. November 2014 konnten wir unser 10 jähriges Jubiläum feiern.
Seit dem ersten Treffen im Jahre 2004 hat sich einiges getan. So haben wir wesentlich mehr Gleise, bessere Zentralen und die Anzahl Teilnehmer hat sich deutlich erhöht. Das Konzept hat sich also vollumfänglich bewährt.

An dieser Stelle ein ganz grosses Dankeschön an alle Teilnehmer, insbesondere auch an diejenigen, welche mit viel Herzblut und Fachwissen die diversen Specials und Reisen organisiert haben.

   

Themenvorschläge willkommen

Wir sind immer froh um Themenvorschläge und Ideen. Wenn ihr also Vorschläge habt zu:

bulletFahrthemen
bulletSpecials
bulletHelis on Tour Reisen

meldet euch bitte bei Ueli Schwizer oder Rainer Lüssi. E-Mail Adressen findet ihr zuunterst auf dieser Seite.

Hier einige der bereits eingegangenen Vorschläge:

Fahrthemen

bulletKlein- und Kleinstlokomotiven (Köfs etc.)
bulletPendelzüge
bulletKuriositäten, Einzelstücke, Prototypenfahrzeuge etc
bulletIm harten Gebrauch: verschmutzte, verschneite, verrostete Fahrzeuge
bulletInternationale Fahrzeuge auf Schweizer Schienen
bulletMärklin Insider Lokomotiven
bulletDer neue Gotthard-Verkehr (Epoche 6)
bulletSLM Loks
bulletLoks und Wagen aus Startpackungen

Specials

bulletArduino (programmierbare Kleinstcomputer): Einsatz und Anwendungen bei der Modellbahn
bulletWartung an Loks und Wagen (Workshop)
bulletDecoder-Vergleich: praktische Vergleiche gängiger Decoder
bulletCS2 und ECoS im Vergleich
bulletSteuerungssoftware: Erfahrungen, Möglichkeiten, Limitierungen
bulletBeleuchtung von Wagen: Selbstbau und Fertigprodukte
bulletGleisplanung mit dem PC
bulletAnlagenbau
bulletWeichenantriebe: verschiedene Systeme (magnetisch, motorisch, Servo); Vor- und Nachteile
bulletElektronikworkshop
bulletWorkshop HELIS Modul: jeder Teilnehmer baut selber ein HELIS Modul.
Material und Werkzeuge werden zur Verfügung gestellt. Kostenbeitrag für das Material pro Teilnehmer noch offen.

Helis on Tour

bulletGalleria Baumgartner Mendrisio
bulletBesichtigung HB Zürich
bulletRotonde Delsberg (Besichtigungen möglich)
bulletMuseumsbahn Val-de-Travers Kanton NE
bulletInstitut für Verkehrsplanung ETHZ Zürich Hönggerberg, grosse Digitalanlage
bulletKäserbergbahn bei Fribourg
 

Was ist HELIS?

Das HELIS wurde im Spätjahr 2004 von Ueli Schwizer und Rainer Lüssi gegründet.
Es ist weder ein Verein noch ein Club. Es gibt und braucht keine Eintragung in einem Mitgliederverzeichnis.
HELIS - das sind einfach Modellbahner/-innen, welche sich ab und zu treffen.

Nach dem Vorbild der deutschen Märklin Insider Stammtische (MIST) treffen wir uns in unregelmässigen Abständen vier mal im Jahr zu einem gemütlichen Fachsimpeln und Meinungsaustausch und machen dabei auch ordentlich Fahrbetrieb. Dabei geht es um interessante Themen rund um die (Märklin-) Modelleisenbahn. Wobei wir uns seit Anbeginn nicht stur auf Märklin festgelegt haben. So sind an den Treffen jeweils auch viele Modelle anderer Hersteller und auch anderer Spuren als H0 - wie Z, N, H0m und manchmal sogar Spur 1 anwesend.

Auf den vorhandenen, Helis eigenen Märklin C-Gleisen kann man die selber mitgebrachten Loks fahren lassen  (derzeit nur digital - MM, mfx oder DCC), oder einfach das Rollmaterial der Anwesenden bestaunen.
Ein Bild unserer Gleisanlage sehen Sie hier (kompakte Variante) und hier (gesamte Anlage).

Die Helis Gleisanlage:
Hier die kompakte Variante für beengte Platzverhältnisse...
   
...und hier die gesamte Anlage, wie sie sich seit dem 23. Mai 2015 präsentiert.

Das erste Treffen fand am 9. Oktober 2004 statt. Den Bericht davon finden Sie hier. Die weiteren Berichte können Sie auf der Menü-Leiste links anklicken. Eine Übersicht aller Treffen und den entsprechenden Themen und Specials finden Sie hier.

Kann ich auch dabei sein?

Jede Person kann an beliebigen Treffen vorbeischauen. Es gibt weder einen Eintrittspreis noch sonstige Verpflichtungen. Kommen Sie einfach einmal vorbei.

Alle Modellbahnfreundinnen und -freunde sowie deren Angehörige sind bei den HELIS Treffen ganz herzlich eingeladen!

Ablauf

Wir treffen uns jeweils an vier Samstagen im Jahr (Termine siehe oben) im Saal des Restaurant Rössli in Illnau. Es gibt dabei keine feste Startzeit bei unseren Zusammenkünften. Die ersten Modellbahner treffen zwischen 13:00 und 13:30 Uhr im Rössli Illnau ein (Anfahrtsplan siehe weiter unten) und beginnen mit dem Aufbau der Gleise.
Man kann jederzeit kommen und gehen, beispielsweise auch nur zum Nachtessen, welches jeweils um circa 17:30 stattfindet und natürlich optional ist.
Die Specials (Vorträge, Vorführungen, Workshops etc.) beginnen meist um circa 15:00 Uhr.

Themen und Specials

Wir wählen für jedes Treffen im Voraus ein bestimmtes (Fahr-)Thema, zum Beispiel Gotthardloks (Thema des zweiten Treffens) oder Dampfloks (Thema des dritten Treffens). Zu diesem Thema nehmen die Teilnehmer - falls möglich - entsprechendes Rollmaterial und/oder Unterlagen mit.

Daneben sind wir bemüht, jeweils etwas Spezielles präsentieren bzw. durchführen zu können. So hat am ersten Treffen Herr Erich Iten der Firma Rail4You seinen Drehstrommotor präsentiert. Am zweiten Treffen durften wir die Neuheiten-DVD zeigen, welche uns freundlicherweise von Herrn Rechsteiner zur Verfügung gestellt wurde. Am dritten Treffen haben wir als Special einen Digital-Workshop durchgeführt. Am 13. August 05 waren wir in Chur und konnten die Modellbahnanlage der Churer Modellbahner bewundern. Weitere Specials waren Altern von Rollmaterial mit Airbrush und Pinsel, bemalen von Fahrzeugen, Modellbahn-Steuerungen, Elektrik bei der Modellbahn, Vortrag und Demonstration 3D Drucker u.v.m.

Rainers Basteltisch

Schon bei den ersten Treffen zeigte sich, dass viele Modellbahner Rat suchten, wie ihre defekten Loks repariert werden konnten, oder sie hatten Fragen zur Digitalisierung analoger Loks. Da kam der Gedanke auf, diese Loks gleich an Ort und Stelle zu behandeln. So entstand schon am dritten Treffen die "mobile Reparaturwerkstatt". Mit Lötkolben, Werkzeug, Multimeter und wenigen Ersatzteilen ausgerüstet können kleinere Reparaturen durchgeführt werden. Auch ein Laptop und ein ESU LokProgrammer sind vorhanden. Daneben kann auch die Märklin Mobile Station 2 (MS2) auf den neuesten Softwarestand gebracht werden.

Konnte dieser Service in den letzten paar Jahren leider nur sporadisch angeboten werden, wird dieses beliebte und kostenlose Angebot nun wieder regelmässig als fester Bestandteil der Helis-Treffen vorhanden sein.

 

Treffpunkt und Anfahrt


W
ir treffen uns im Gasthof Rössli, Kempttalstrasse 52, 8308 Illnau (Telefon 052 235 26 62).

Das Datum wird jeweils auf dieser Seite bekannt gegeben.

Illnau liegt auf der Strecke Effretikon in Richtung Wetzikon, von der A1 her die Ausfahrt Effretikon, welche ungefähr auf halben Weg zwischen Zürich und Winterthur liegt. Das  Gasthof Rössli liegt im Zentrum von Illnau direkt beim Kreisel. Vom Bahnhof Illnau (S3, Halbstunden-Takt von Zürich HB) ist es zu Fuss in etwa 5 Minuten erreichbar.

Klicken Sie hier, für eine grossräumige Situation.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erwünscht (... aber nicht zwingend erforderlich, Platz hat es genug).
Ich bitte deshalb um ein kurzes E-Mail an:  info(at)stayathome.ch

Die Helis Reisen

Seit 2006 führen wir jährlich eine Reise und dem Titel "Helis on Tour" durch. Diese immer wieder interessanten und gut besuchten Ausflüge haben uns schon an den verschiedensten Orten geführt, wobei wir auch schon Führungen erleben durften, welche sonst für Privatpersonen nicht zugänglich sind, wie beispielsweise eine Führung durch den Rangierbahnhof Basel oder der Besuch bei Stadler Rail.
Die aufwändigste Reise bisher war der zweitägige Ausflug nach Hamburg mit der Besichtigung des Miniatur Wunderlandes (MiWuLa) im April 2010.
Die Ausflüge und Besichtigungstouren des HELIS sind zwar häufig durch begrenzte Teilnehmerzahlen eingeschränkt, aber mitkommen kann grundsätzlich wer will, auch Familienmitglieder und Gäste, frei nach dem Motto "Es hät solangs hät".
Eine Übersicht aller bisher durchgeführten Reisen finden Sie hier (alle mit OT bezeichneten Einträge in der Liste).

Unsere Artikel

Schauen Sie sich auch die Seite mit unseren Artikel an. Einige davon sind kostenlos!

Organisation

Für die Organisation des HELIS sind Ueli Schwizer, Rainer Lüssi und Matthias Rögener verantwortlich.

E-Mail:

Ueli Schwizer helis(at)rsnweb.ch
Rainer Lüssi rainer(at)luessi.ch
Matthias Rögener mroegener(at)swissonline.ch

(at) bitte durch @ ersetzen

Ueli Schwizer und Rainer Lüssi

     

Seite erstellt am:
Letzte Änderung:

09.10.2004
08.05.2016

 Zurück |  Home |  Weiter