04.09.2017



   

 Märklin Gleise


 Nach oben
 Stromsysteme
 Märklin Gleise
 Kontaktgleise
 Doppelte Masse
 Verkabelung
 

Übersicht der Märklin Gleise

Im Lauf der Jahre sind bei Märklin verschiedene, auf unterschiedliche Bedürfnisse ausgerichtete Gleissysteme entwickelt worden.

Die ersten Gleise waren Metallblechgleise mit Schotterbett Nachbildung. Die Schienen waren ebenfalls aus gefaltetem Blech. Die Gleise hatten ursprünglich einen durchgehenden Mittelleiter. Sah aus wie eine Schmalspurstrecke mit einer Normalspurstrecke kombiniert.
Jedenfalls, im Laufe der Jahre wurde der Mittelleiter unter das Gleis angebracht, und nur noch kurze Metallpunkte durch Löcher im Metallblech der Gleise nach oben durchgeführt. Diese Anordnung erhielt den Namen PuKo, für Punkt-Kontakt. Dieses System mit PuKo ist bis heute auch in den neuesten Gleisen von Märklin, den C-Gleisen, erhalten geblieben. Das spricht Bände über die Zuverlässigkeit und Kontinuität des Märklin Systems.

Zurück zu den Gleisen. Heute sind folgende Märklin Gleise im Umlauf:

M-Gleise
M
etallgleis
Werden nicht mehr hergestellt. In die Jahre gekommen. Sind im Betrieb sehr laut. Nicht mehr dem Stand der Technik entsprechend in Bezug auf Aussehen und Zuverlässigkeit.
K-Gleise
K
unststoffgleis
Für den Modellbauer geschaffen. Ohne Schotterbett. Das einzige Gleis von Märklin mit Flexgleis.
Gleis 2000
auch Alpha-Gleis
Der Vorreiter der C-Gleise (optisch fast identisch).
Wird seit 1996 (Irrtum vorbehalten) nicht mehr hergestellt.
Ein speziell für Kinder konstruiertes Gleis mit Böschung und dem "Click" beim zusammenstecken. Egal wie die Gleise getrennt werden: nichts verbiegt sich, nichts bricht ab.
C-Gleise
"C
lick"
Das "jüngste" Gleis von Märklin. Mit Schotterbett aus Kunststoff. Sehr präzis gefertigt. Für den Spiel und Modell Betrieb.
Mittlerweile ist das C-Gleis auch in einer 2-Leiter Version ohne Mittelleiter von Trix erhältlich. Dieses ist in der Farbe heller als das Märklin Gleis.
Extrem zuverlässiges Gleis für alle Anwendungen. Es gibt kein besseres H0 Gleis für Kinder! Lässt sich aber auch auf professionell gestalteten Modellbahnen sehen. Technik wurde vom Alpha-Gleis übernommen.
Beim zusammenstecken der Gleise "clicken" diese ineinander, daher der Name C-Gleis. Kann aber auch für Classic stehen.

 
Von oben nach unten:
- C-Gleis
- K-Gleis, ohne Schotterbett
- Das nicht mehr produzierte M-Gleis

Quelle: Märklin Katalog 2000/2001

Übersicht der C-Gleise

  Gerade Gleise, Funktions-Gleise und Kreuzungen  
24064 Gerades Gleis 64,3 mm
24071 Gerades Gleis 70,8 mm. Böschung abnehmbar.
Wird für die schlanken Weichen zweimal benötigt!
24077 Gerades Gleis 77,5 mm
24094 Gerades Gleis 94,2 mm
24172 Gerades Gleis 171,7 mm
24188 Gerades Gleis 188,3 mm
24229 Gerades Gleis 229,3 mm
24236 Gerades Gleis 236,1 mm
24640 Kreuzung 188,3 mm / 24,3°
24649 Kreuzung 103,3 mm / 48,6°
Für doppelte Gleis-Verbindungen oder kreuzende Parallel-Strecken
24977 Gleis-Ende mit Prellbock 77,5 mm + 5 mm
24978 Gleis-Ende mit Prellbock 77,5 mm + 5 mm, mit Beleuchtung
24997 Entkupplungs-Gleis 94,2 mm, elektrisch
24922 Übergangs-Gleis zum K-Gleis 180 mm
24951 Übergangs-Gleis zum M-Gleis 180 mm
24994 Schalt-Gleis gerade 94,2 mm.
Moment-Kontakt über Fahrzeug-Schleifer.
  Bogen-Gleise und Weichen aus Radius 1 (R1 = 360 mm)  
24130 Gebogenes Gleis R1=360 mm / 30°
24115 Gebogenes Gleis R1=360 mm / 15°
24671 Bogen-Weiche links. Innenbogen R1=360 mm / 30°, entspricht 24130. Aussenbogen 30° im Parallelkreisabstand 77,5 mm, entspricht 24130+24077.
24672 Bogen-Weiche rechts. Innenbogen R1=360 mm / 30°, entspricht 24130. Aussenbogen 30° im Parallelkreisabstand 77,5 mm, entspricht 24130+24077.
24107 Gebogenes Gleis R1=360 mm / Bogen 7,5°
24194 Schalt-Gleis gebogen R1=360 mm / Bogen 15°. Moment-Kontakt über Fahrzeug-Schleifer.
  Bogen-Gleise und Weichen aus Radius 2 (R2 = 437.5 mm)  
24230 Gebogenes Gleis R2=437,5 mm / 30°
24224 Gebogenes Gleis R2=437,5 mm / 24,3° (Weichenbogen)
24215 Gebogenes Gleis R2=437,5 mm / 15°
24207 Gebogenes Gleis R2=437,5 mm / Bogen 7,5°
24206 Gebogenes Gleis R2=437,5 mm / 5,7° (Ergänzung der Weiche auf 30°)
24611 Weiche links 188,3 mm / R2=437,5 mm / 24,3°
24612 Weiche rechts 188,3 mm / R2=437,5 mm / 24,3°
24624 Doppel-Kreuzungs-Weiche 188,3 mm / 24,3° mit Elektroantrieb und beleuchtete Weichenlaterne
24630 Dreiweg-WeicheLänge 188,3 mm / 2 x 24,3°. Anschluss-Masse beidseitig wie Weichen 24611 / 24612. Asymmetrischer Herzstück-Bereich mit versetzten Zungen-Paaren. Zwei Handschalthebel. Zwei Elektro-Antriebe 74490 und Weichen-Laternen 74470 nachrüstbar. Digital-Betrieb mit Decoder 6083 möglich.
24294 Schalt-Gleis gebogen R2=437,5 mm / Bogen 15°. Moment-Kontakt über Fahrzeug-Schleifer.
  Bogen-Gleise und Weichen aus Radius 3 (R3 = 515 mm)  
24330 Gebogenes Gleis R3=515 mm / 30°. Weiterer Parallel-Kreis zum Radius 2 im Abstand von 77,5 mm. 12 Gleise bilden einen Kreis mit 107 cm Aussendurchmesser.
  Bogen-Gleise und Weichen aus Radius 4 (R4 = 579.3 mm)  
24430 Gebogenes Gleis. Radius R4 = 579,3 mm. Bogen 30°. Parallel-Kreis zum Radius R3 im Abstand 64,3 mm. 12 Gleise bilden einen Kreis mit 120 cm Aussendurchmesser.
  Bogen-Gleise und Weichen aus Radius 5 (R5 = 643.6 mm)  
24530 Gebogenes Gleis. Radius R5 = 643,6 mm. Bogen 30°. Parallel-Kreis zum Radius R4 im Abstand 64,3 mm. 12 Gleise bilden einen Kreis mit 133 cm Aussendurchmesser.
  Bogen-Gleise und Weichen aus Radius 9 (R9 = 1114.6 mm)  
24711 Schlanke Weiche links. Länge 236,1 mm. Zweiggleis-Radius 1114,6 mm. Weichen-Bogen 12,1°. Herzstück 10° aus Metall. Am Ende der Weiche werden 2 Gleise 24071 benötigt, ein passendes Böschungsteil liegt bei.
24712 Schlanke Weiche rechts. Länge 236,1 mm. Zweiggleis-Radius 1114,6 mm. Weichen-Bogen 12,1°. Herzstück 10° aus Metall. Am Ende der Weiche werden 2 Gleise 24071 benötigt, ein passendes Böschungsteil liegt bei.
24740 Schlanke Kreuzung, Länge 236,1mm. Kreuzende Strecken elektrisch getrennt. An den Enden werden vier Gleise 24071 benötigt.
24912 Gebogenes Gleis. Radius 1114,6 mm. Bogen 12,1° Gegenbogen zur schlanken Weiche. Auch zum Streckenbau geeignet.
  Zubehör  
74490 Weichenantrieb
74470 Weichenlaternen Satz  für  2 Weichen 
74460 Digital Weichendecoder 

Übersicht der K-Gleise

 
2204 Gerades Gleis. Länge 1/8 = 22,5 mm .
2203 Gerades Gleis. Länge 1/6 = 30 mm.
2208 Gerades Gleis. Länge 35,1 mm.
2293 Gerades Gleis. Länge 41,3 mm.
2202 Gerades Gleis. Länge 1/4 = 45 mm.
2201 Gerades Gleis. Länge 1/2 = 90 mm.
2207 Gerades Gleis. Länge 156 mm.
2206 Gerades Gleis. Länge 168,9 mm.
Entspricht Weichenlänge 2262, 2263, 2265 und 2266.
2200 Gerades Gleis. Länge 1/1 = 180 mm
(Standardlänge).
2209 Gerades Gleis. Länge 217,9 mm.
2205 Flexibles Gleis. Länge 5 x 1/1 = 900 mm.
Mit diesem Gleis können Gleiskrümmungen mit verschiedenen Radien hergestellt werden. Verkürzungen sind mit einer Laubsäge möglich. An den Schnittstellen sind die Verbindungs- und Kontaktlaschen 7595 anzubringen.
2290 Anschlussgleis gerade. Länge 1/1 = 180 mm.
Länge 1/1 = 180 mm. 2 Klemmen für Anschlusskabel. Ohne Kondensator, für Delta und Digital.
2292 Anschlussgleis gerade. Länge 1/1 = 180 mm.
2 Klemmen für Anschlusskabel. Eingebauter Kondensator zur Funkentstörung, muss für Digitalbetrieb entfern werden!
2297 Entkupplungsgleis. Länge 1/2 = 90 mm.
Mit elektromagnetischem Antrieb. 2 Anschlusskabel.
2299 Schaltgleis gerade. Länge 1/2 = 90 mm.
Momentkontakt über Fahrzeugschleifer.
2258 Kreuzung.
Kreuzungswinkel 45°. Länge der Gleise 90 mm.
2291 Übergangsgleis zum M-Gleis. Länge 1/1 = 180 mm.
Ermöglicht den Übergang von Kunststoff- auf Metallgleise.
  Bogen-Gleise aus dem Industrieradius R 295.4 mm  
2210

Gebogenes Gleis. Länge 1/1 = 45°.
Kleiner Radius für Nebenstrecken und Industriebahnen. Nicht mit langen Fahrzeugen befahrbar. Nicht empfehlenswert!

  Bogen-Gleise und Weichen aus Normalkreis 1 (R1) = R 360 mm  
2221 Gebogenes Gleis R1. Länge 1/1 = 30°.
2223 Gebogenes Gleis R1. Länge 1/2 = 15°.
2224 Gebogenes Gleis R1. Länge 1/4 = 7° 30'.
2229 Schaltgleis gebogen. Länge 1/2 = 15°.
Momentkontakt über Fahrzeugschleifer.
2268

Bogenweiche R1 links. Mit abnehmbarem elektromagnetischem Antrieb (7549). Innenbogen 30°. Aussenbogen 30° im Parallelkreisabstand 64,6 mm. Länge und Krümmung des Innenbogens entsprechen 2221.

2269 Bogenweiche R1 rechts. Mit abnehmbarem elektromagnetischem Antrieb (7549). Innenbogen 30°. Aussenbogen 30° im Parallelkreisabstand 64,6 mm. Länge und Krümmung des Innenbogens entsprechen 2221.
  Bogen-Gleise und Weichen aus Normalkreis 2 (R2) = R 360 mm  
2231 Gebogenes Gleis R2. Länge 1/1 = 30°.
2232 Gebogenes Gleis R2. Länge 3/4 = 22° 30'.
2233 Gebogenes Gleis R2. Länge 1/2 = 15°.
2234 Gebogenes Gleis R2. Länge 1/4 = 7° 30'.
2235 Gebogenes Gleis R2. Länge 1/8 = 3° 45".
2239 Gebogenes Gleis R2. Länge 1/2 = 15°. Radius 424,6 mm.
Momentkontakt über Fahrzeugschleifer.
2265 Handweiche links.
Mit abnehmbarem Handschalthebel. Weichenbogen 22° 30'. Bogen entspricht 2232. Länge des geraden Gleises 168,9 mm. Elektromagnetischer Weichenantrieb 7549 kann angesteckt werden.
2266 Handweiche rechts.
Mit abnehmbarem Handschalthebel. Weichenbogen 22° 30'. Bogen entspricht 2232. Länge des geraden Gleises 168,9 mm. Elektromagnetischer Weichenantrieb 7549 kann angesteckt werden.
2262 Elektromagnetische Weiche links.
Mit abnehmbarem elektromagnetischem Antrieb (7549). Weichenbogen 22° 30'. Bogen entspricht 2232. Länge des geraden Gleises 168,9 mm.
2263 Elektromagnetische Weiche rechts.
Mit abnehmbarem elektromagnetischem Antrieb (7549). Weichenbogen 22° 30'. Bogen entspricht 2232. Länge des geraden Gleises 168,9 mm.
2270 Symmetrische Dreiwegweiche.
Mit 2 elektromagnetischen Antrieben. Länge des geraden Gleises 168,9 mm. Weichenbögen 2 x 22° 30'. Radius Zweiggleis 424,6 mm. Bogen entspricht 2232. 2 zusätzliche Handschalthebel. 6 Anschlusskabel. Weichenantriebe lassen sich nicht abnehmen, somit ungeeignet für Unterflurantrieb!
2260 Doppelte Kreuzungsweiche.
Mit abnehmbarem elektromagnetischem Antrieb (7549). Kreuzungswinkel 22° 30'. Bogen entspricht 2232. Länge der geraden Gleise 168,9 mm.
  Bogen-Gleise aus Grosskreis 1 (G1) = R 553.9 mm  
2241 Gebogenes Gleis G1. Länge 1/1 = 30°.
  Bogen-Gleise aus Grosskreis 2 (G2) = R 681.5 mm  
2251 Gebogenes Gleis G2. Länge 1/1 = 30°.
  Bogen-Gleise und schlanke Weichen = R 902.4 mm  
2274 Gebogenes Gleis. Länge 14° 26'.
Gegenbogen der Weiche 2272 und 2273.
22715 Schlanke Handweiche links.
Mit abnehmbarem Handschalthebel. Festes Herzstück und Radlenker. Länge des geraden Gleises 225 mm. Weichenbogen 14° 26'. Radius des Bogens 902,4 mm. Elektromagnetischer Weichenantrieb 7549 kann angesteckt werden.
22716 Schlanke Handweiche rechts.
Mit abnehmbarem Handschalthebel. Festes Herzstück und Radlenker. Länge des geraden Gleises 225 mm. Weichenbogen 14° 26'. Radius des Bogens 902,4 mm. Elektromagnetischer Weichenantrieb 7549 kann angesteckt werden.
2275 Schlanke doppelte Kreuzungsweiche.
Mit 2 abnehmbaren Handschalthebeln. Kreuzungswinkel 14° 26'. Radius der Bögen 902,4 mm. Länge des geraden Gleises 225 mm. 2 elektromagnetische Antriebe 7549 können angesteckt werden. Getrennte Einstellung der Fahrwege.
2257 Kreuzung, passend zu schlanken Weichen.
Kreuzungswinkel 14° 26'. Länge der Gleise 225 mm.

     

Seite erstellt am:
Letzte Änderung:

  9.02.2002
04.09.2017

 Zurück |  Home |  Nach oben |  Weiter